Der Wanderführer behält sich vor, im Interesse der Sicherheit jedes Teilnehmers, einzelne Personen von der Wanderung auszuschließen, wenn die betroffenen Personen unzureichend ausgerüstet (Kleidung, Nahrung, Getränke) oder augenscheinlich den körperlichen Anforderungen der Wanderung nicht gewachsen sind.