Heiligenbergverein Gensungen


Nach der Wiedergründung des Heiligenbergvereins im Jahr 1946 hat sich der Verein vorrangig um die Pflege der Ruine gekümmert. Herausragende Beispiele sind der Bau des äußeren Tores im Jahr 1955 und der Aufbau der Gensunger Spitze von 1956 an bis 1960.

In den Jahren 2002 – 2012 hat der Arbeitskreis des Heiligenbergvereins die Burg restauriert. Die Hessische Denkmalpflege gab Zuschüsse für Baumaterial, der Arbeitskreis arbeitet ca 1000 Stunden / Jahr.


Eine Antwort zu “Heiligenbergverein Gensungen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung